Start Dozenten Assis Korrep Programm Konzerte Anmeldung application Impressum Fotos Start Dozenten Assis Korrep Programm Konzerte Anmeldung application
Willkommen
Die Assistenten stellen sich vor
Fernando Bencomo - Viola, Solobratsche Philharmonisches Orchester Trier
Geboren in Valera, Venezuela. Er fing mit dem Studium der Viola bei Prof. Carlos Paul Rondón an der Escuela de Música „Centro Mozarteum“ in Caracas, Venezuela und erhielt seinen Diplom im Jahr 2006. Seit 2006 studierte er bei Prof. Hideko Kobayashi an der Staatlichen Hochschule für Musik Mannheim fort. 2001-2006 spielte er bei „Orquesta Filarmónica Nacional“, Venezuela und ist als Mitglied des Quartetts „Filarmónica Nacional“ tätig gewesen. 2005-2007 war er Mitglied des „Jeunesses Musicales World Orchestra“ Ab Oktober 2009 war er Solobratschist des Orchesters „Collegium Musicum“ Basel tätig. Im Frühjahr 2011 bekam er die Position des Solobratschers in dem Philharmonischen Orchester der Stadt Trier. Mehrmals aufgetreten als Solist und Kammermusiker in Deutschland, Schweiz, Japan, Koreaund Venezuela. Von 2015 bis 2020 war er Assistent in der Violaklasse von Frau Kobayashi an der Musikhochschule Mannheim tätig.
Valeria Pasternak - Violine, Orchestre Philharmonique du Luxembourg.
Valeria Pasternak erhielt Ihren ersten Geigenunterricht im Alter von sechs Jahren bei Natalija Drujan in ihrer Heimatstadt Khmelnitskij (Ukraine). Von 1994 bis 2006 studierte sie im Musikgymnasium in Lemberg (Ukraine) bei Oksana Tsap. 2006-2011 studiert sie an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim bei Prof. Roman Nodel. Valeria Pasternak ist mehrfache Preisträgerin des Jugendwettbewerbs ihrer Region. Sie gewann auch den zweiten Preis bei „Junge Virtuosen“ in Wroclaw, Polen, den Grand Prix bei dem Internationalen Wettbewerb „Kunst des 21. Jahrhunderts“ in Kiev in der Kategorie Kammermusik und den 2. Preis bei dem ,,Andrea Posstachini” Wettbewerb in Italien. Vom 2007 bis 2009 ist Valeriia DAAD- Stipendiatin,2008-2009 spielte sie auf einer ,,Josef Gagliano” Geige aus der Instrumentensammlung Baden-Württemberg. Im Sommer 2011 bei der Sommerakademie Schloss Heiligenberg wurde ihr ein altfranzösischer Violinbogen als Preis für die Dauer eines Jahres zuerkannt. Valeria gab Konzerte als Solistin und Kammermusikerin, unter anderen mit Sumi Jo in Seul Art Center. 2009-2011 war sie Mitglied des Nationaltheater Mannheim, 2011-2013 spielte sie bei dem Orchester “Neue Philharmonie Westfalen“ und seit 2013- bei dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg.